Konzept & Inhalt

Schlagzeugseminare in der Toskana 2018

Das Konzept der Schlagzeugseminare

Durch die Abwechslung zwischen Gruppenunterricht mit nur 5 Seminarteilnehmern
(Vormittags Technik├╝bungen) und sofortiges ├ťben nach dem Einzelunterricht
(Nachmittags an einem der acht Drumsets) erf├Ąhrt der Seminarteilnehmer ein
intensives und konzentriertes Lernen und ├ťben am Schlagzeug.

Unterrichtsraum_2013

Es wird mit jedem Teilnehmer ein auf ihn abgestimmtes Unterrichtsmaterial ausgearbeitet
und anhand der Playbacks, Grooves, Fills und Technik die musikalischen Abl├Ąufe vermittelt.
Am Konzertabend (Live in Lari) wird das Gelernte vom Teilnehmer zur Musik
vorgespielt und auf DVD aufgenommen.

Die Unterrichtszeiten sind so ausgelegt, dass jeder Teilnehmer ausreichend Zeit
zum ├ťben am Schlagzeug hat (t├Ąglich min. drei Stunden am Drumset).

Der Einzelunterricht wird auf DVD mitgeschnitten, so hat jeder Teilnehmer
nach dem Seminar sein pers├Ânliches Drumvideo zum Lernen,
├ťben und Analysieren!


Inhalt und Schwerpunkte Schlagzeugseminare

Drummer im Unterricht

  • Spielen und ├╝ben zu Musikst├╝cken
  • Noten lesen und schreiben
  • Musikst├╝cke (ausarbeiten mit Grooves und Fills)
  • zum Klick spielen
  • Timing und Dynamik├╝bungen
  • 16tel Grooves und Ghostnotes
  • Nonlinear Drumming und Paradiddle Grooves
  • Diverse Shuffles (Halftime Shuffle,Blues und Rock Shuffle etc.)
  • Latin Grooves (Songo-Cascara Bossa und ChaCha etc.)
  • Besen├╝bungen
  • Improvisieren am Set und Drumsoli Anregungen
  • Up-Downstrokes
  • Flam’s
  • Form├╝bungen
  • Stick-Finger-Control

Erarbeiten verschiedener Stilrichtungen:

Funk, Drum’n'Bass, Salsa, Reggae, Blues, Soul, Pop, Rock, Jazz…

Spielen lernen mit Percussion Instrumenten (verschiedene Techniken):

Kongas, Djembe, Bongos, Shaker, Tambourine, Rahmentrommel, Cajon, Cowbell, Clave